By Björn Engholm, Wilfried Röhrich

Zum Politikum der Ethik Bjorn Engholm/ Wilfried Rohrich Das Katastrophische, darauf haben mahnende Stimmen hinge wiesen, ist zu einer Kategorie geworden, die nicht langer zur Vi sion, sondern derweilen zur Wahrnehmung zahlt. Das ist kaum ubertrieben, denn unsere technisch-industrielle Welt mit ihrer Zuspitzung zahlloser Konflikte birgt Unheilspotentiale in sich: Wir sind der Natur gefahrlicher geworden als sie unsje warfare; wir haben sie so ausgebeutet, verformt und zerstort, dass unser eige nes Uberleben gefahrdet scheint. In dieser Bedrohung helfen weder Hoffnung noch Angst; es bedarf des Muts zum verantwort lichen Handeln. Und da die technologische Potenz kollektiv ist, kann nur kollektive, das heisst politische Macht sie auch bandi gen. Als notwendig erweist sich eine neue Qualitat von Ethik und Politik. Ein Jahrzehnt vor dem Jahr 2000 haben wir - der Minister prasident des Landes Schleswig-Holstein und Professoren der Christian-Albrechts-Universitat - namhafte Vordenker wie Hans Jonas, Karl-Otto Apel und Hans Kung zu einem Kongress nach Kiel eingeladen. Der vorliegende Band bringt Ergebnisse dieser Diskussi

Show description

Read or Download Ethik und Politik heute: Verantwortliches Handeln in der technisch-industriellen Welt PDF

Best social sciences books

Sociological Theory: Historical and Formal

Essays analyzing either historic and sleek techniques to sociological idea

Die Logik direkter Demokratie

In diesem Buch wird erstmals eine ausgearbeitete Theorie über den Zusammenhang zwischen direktdemokratischen Verfahren und den jeweiligen politischen Systemen, in denen diese vorkommen können, vorgelegt. Die Autorin beantwortet die Frage: Welche direktdemokratischen Verfahren sind mit welchen Typen der Demokratie kompatibel?

Additional resources for Ethik und Politik heute: Verantwortliches Handeln in der technisch-industriellen Welt

Example text

Nichts gegen japanische Efficiency, Innovationskraft und Arbeitswillen, die vorbildlich sind. Aber auch in Japan selbst mehren sich seit den letzten beiden großen Regierungs- und Parteikrisen kritische Stimmen: Effizienz ohne Seele, Flexibilität ohne Grundsätze, Kriegsschuld ohne Schuldbewußtsein, Politik und Wirtschaft ohne eine moralische Vision, Märkte ohne Offenheit, Handel und Geschäft ohne Reziprozität: Dies alles kostet ein Volk nicht nur die Sympathien anderer Völker in Ost- und Südostasien, in Nordamerika und anderswo, sondern untergräbt auch die Fundamente, die für das Überleben in der Zukunft wichtig sind.

Funktionären, sondern es muß, im Osten wie im Westen, auf die kommunikative Vernunft der Menschen als mündiger Bürger gesetzt werden. Die präsumtiven Erkenntnisse der Experten über die externen Bedingungen der menschlichen Existenz und insofern auch der Vernunft sind zwar wichtig und unentbehrlich, aber sie haben selbst den Charakter prinzipiell selektiver und fallibler Diskussionsbeiträge und dürfen daher auch nur im Rahmen offener Diskussionen zur Geltung gebracht werden. Die offenen Diskurse der Menschen als Subjekte haben Priorität gegenüber allen externen Erklärungen aus den objektiven Verhältnissen.

Die präsumtiven Erkenntnisse der Experten über die externen Bedingungen der menschlichen Existenz und insofern auch der Vernunft sind zwar wichtig und unentbehrlich, aber sie haben selbst den Charakter prinzipiell selektiver und fallibler Diskussionsbeiträge und dürfen daher auch nur im Rahmen offener Diskussionen zur Geltung gebracht werden. Die offenen Diskurse der Menschen als Subjekte haben Priorität gegenüber allen externen Erklärungen aus den objektiven Verhältnissen. Dies gilt auch und gerade auf der politischen Ebene, und zwar sowohl innerhalb der Staaten als auch für die Verhältnisse zwischen den Staaten.

Download PDF sample

Rated 4.05 of 5 – based on 9 votes