By Kerstin Gier

All books are shipped from Austria!

Show description

Read or Download Ein unmoralisches Sonderangebot (Roman) PDF

Similar women's fiction books

The Artist Is a Thief

Winner of the Australian/Vogel's Literary Award 2000. Margaret Thatcher Gandarrwuy is an across the world well known Aboriginal artist from the distant challenge gap group within the Northern Territory. Her works command excessive costs - till a brand new portray is unveiled. it really is found slashed, with the phrases rapidly scrawled throughout it, 'The artist is a thief'.

The Sound and the Fury (Vintage)

The Sound and the Fury is the tragedy of the Compson kin, that includes essentially the most memorable characters in literature: appealing, rebellious Caddy; the manchild Benjy; haunted, neurotic Quentin; Jason, the brutal cynic; and Dilsey, their black servant. Their lives fragmented and harrowed by means of historical past and legacy, the character’s voices and activities mesh to create what's arguably Faulkner’s masterpiece and  one of the best novels of the 20 th century.

Rays of Sunshine

Emmy James isn't the type of lady who draws angels. in truth, after she despatched her lifestyles right into a nosedive six years in the past, she's attempted to draw as low as attainable -attention, humans, or accountability. She skips from city to city in an Airstream trailer, operating abnormal jobs and retaining to herself till a surprising whim shall we her recognize it is time to circulation back.

Extra resources for Ein unmoralisches Sonderangebot (Roman)

Sample text

Oha, dachte ich, genau wie Eberhard. « Katinka kam mit der Aufschnittplatte herein, gefolgt Stephan und den Kindern. Stephan humpelte. Till hatte sich an sein linkes Bein geklammert, Lea an sein rechtes, und Jan rannte heulend hinterher und schrie dabei: »Daßß ißß undereßßt! « Katinka lachte glockenhell. »Ist das nicht süß? « Und Eberhard sagte: »Keine Panik auf der Titanic, Jan, du musst nicht weinen, ihr könnt euch doch abwechseln. « �Jetzt wird aber erst mal gefrühstückt«, sagte Stephan und versuchte sich zu setzen.

Und was für ein Pack da einkaufen geht, unfassbar. Möchte nicht wissen, was für Krankheiten man sich dort einfängt. «, sagte Stephan staunend. « �Metzger Sendmann ist Doktor Berners Schwiegersohn«, erklärte mein Schwiegervater. Doktor Berner war einer der scheintoten Geizhälse seiner Doppelkopfrunde. »Deshalb behandelt man mich dort besonders zuvorkommend. Auch wenn ich nur die Sonderangebote nehme. Den Aufschnitt vom Vortag packt man dort nämlich bunt durcheinander in eine Tüte, und die ganze Tüte kostet weniger als eine Lage Schinken.

Wer rastet, der rostet … �Herzlichen Glückwunsch«, sagte Stephan nicht besonders enthusiastisch. Aber der »Schnelle Brüter« strahlte trotzdem, wie nur ein Atomkraftwerk strahlen kann, und sah uns andere erwartungsvoll an. �Ja, von mir auch«, sagte ich und rang mir ein Lächeln ab. �Dito«, sagte Oliver. Aber Evelyn machte nicht mit. « Schlagartig vergaßen alle das ungeborene Dings Nummer vier. «, riefen Katinka, Stephan und Fritz wie aus einem Mund. �Da brat mir doch einer ’nen Storch«, sagte Eberhard.

Download PDF sample

Rated 4.40 of 5 – based on 11 votes