By Joseph H. Spurk

Dimensionsbetrachtungen reichen bis in die Anfänge der Mechanik und besonders der Strömungslehre zurück. Zu der Fortentwicklung dieser Wissenschaften und zu dem Er­ kenntnisfortschritt der Naturwissenschaften allgemein haben Dimensionsbetrachtungen wesentliche Beiträge geliefert und oft richtungsweisend neue Wissensgebiete eröffnet. Leider verdeckt der Hinweis auf dimensions analytisch begründete Ansätze leicht die hin­ ter diesen Ansätzen stehende geistige Leistung und verführt zur Annahme, daß sich die Mühen neuer Erkenntnisse durch hastige, rezeptartige Anwendungen dimensionsana­ lytischer Methoden vermeiden ließen. Gescheiterte Ansätze und bittere Enttäuschun­ gen sind die Folge und einhergehend die Ablehnung dieser Methoden überhaupt. Der leichtfertige Umgang mit Dimensionsbetrachtungen wird durch Lehrbücher gefördert, die Rezepturen in den Vordergrund stellen und an (wohl bekannten) Beispielen zei­ gen, wie leicht, ans Wunderbare grenzend, sich physikalische Erkenntnisse von tiefer Bedeutung gewinnen lassen. Die formale Dimensionsanalyse kann aber aus einer professional­ blemstellung nur die, für die Lösung unwichtige, info entfernen, die über das Maßsystem eingetreten ist. Das stellt noch keine physikalische Erkenntnis dar. Daher kann die formale Durchführung der Dimensionsanalyse nicht im Vordergrund stehen, zumal diese quick trivial ist. Im Vordergrund steht vielmehr die Durchdringung der ge­ gebenen Fragestellung, die Abstraktion und Vereinfachung des difficulties, die es erst gestattet, die relevanten physikalischen Größen zu erkennen und damit ihre Zahl auf das für die Beschreibung absolut notwendige minimal zu beschränken. Erst dann ist eine Dimensionsanalyse sinnvoll, weil sie die notwendige Zahl der Veränderlichen wei­ ter reduziert. Aber dieser Satz der neuen Veränderlichen ist nicht eindeutig.

Show description

Read or Download Dimensionsanalyse in der Strömungslehre PDF

Best german_8 books

Histologische Untersuchungen Über Endokarditis Beim Hunde

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Allgemeine und physiologische Chemie der Fette für Chemiker, Mediziner und Industrielle

Excerpt from Allgemeine und Physiologische Chemie der Fette für Chemiker, Mediziner und IndustrielleZu besonderem Danke fühlen wir uns Herrn Dr. Alfred Eisenstein für die mühevolle, sachliche Unterstützung verpflichtet. concerning the PublisherForgotten Books publishes thousands of infrequent and vintage books.

Additional resources for Dimensionsanalyse in der Strömungslehre

Sample text

66) (2:67) In diesem Fall ist die Eigenfrequenz also von der Größe, genauer von der Masse, des Tropfens abhängig, ein kleiner Tropfen schwingt demnach schneller als ein großer. 6 Die Temperaturabhängigkeit der Viskosität von Gasen Die makroskopisch beobachtbare Eigenschaft Viskosität von Gasen hat ihre Ursache in der thermischen Bewegung der Moleküle. Ist nämlich die Kontinuumsgeschwindigkeit im Flüssigkeitsteilchen größer als in der Umgebung, so tragen die herauswandernden Moleküle den Anteil, der Anlaß zu dieser Geschwindigkeit ist, mit sich.

Aber nicht nur aus historischen Gründen besprechen wir einige der Beispiele, die RAYLEIGlI [1915] benutzt hat, in der ausdrücklichen Absicht, die Leistungsfähigkeit dimensionsanalytischer Methoden Physikern und Ingenieuren darzustellen. 1 Spannungen in einer Brücke Um die Beanspruchungsgrenze, etwa in Form einer Vergleichsspannung, eines elastischen Bauteils, wie z. B. einer Brücke, in einem Modell zu bestimmen, werden Modell und Original geometrisch ähnlich ausgeführt. Als einzige das Bauteil charakterisierende Größe verbleibt eine (beliebige) Länge I, z.

9) in der Gestalt W !! 10) und fordern aus physikalischen Gründen, daß fn(Re) beschränkt bleibt für Re -+ 00. Der Fall fn(Re) -+ 0 für Re -+ 00 bei festem Uoo und d, also für '1/!! 1) erfaßten physikalischen Größen schon implizieren, daß für 11 = 0 die Strömung dann auch rotationsfrei ist. Daher hat fn(Re) einen endlichen, von Null verschiedenen Grenzwert, d. h. lim W Re-+oo = -2!! 11" -d4 2 const . 11 ) Der Widerstand wird nur durch die Flüssigkeitseigenschaft Dichte geprägt, und man spricht vom Trägheitswiderstand.

Download PDF sample

Rated 4.43 of 5 – based on 4 votes