By Dr. phil. Otto-Ernst Radczewski (auth.)

Show description

Read or Download Die Rohstoffe der Keramik: Minerale und Vorkommen PDF

Best german_8 books

Histologische Untersuchungen Über Endokarditis Beim Hunde

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Allgemeine und physiologische Chemie der Fette für Chemiker, Mediziner und Industrielle

Excerpt from Allgemeine und Physiologische Chemie der Fette für Chemiker, Mediziner und IndustrielleZu besonderem Danke fühlen wir uns Herrn Dr. Alfred Eisenstein für die mühevolle, sachliche Unterstützung verpflichtet. concerning the PublisherForgotten Books publishes thousands of infrequent and vintage books.

Additional resources for Die Rohstoffe der Keramik: Minerale und Vorkommen

Example text

Kaolinit ist triklin, wie die von BRINDLEY und ROBINSON mittels Rontgenpulveraufnahmen durchgefiihrte Strukturbestimmung auf Grund von etwa 80 Interferenzen erwiesen hat. Abb. 8 gibt ein Bild seines strukturellen Aufbaus. Abb. 7. (,(9/61) Schnaittenbacher Kaolin. Ultradiinnsclmitt. Vergr. ·opt. 8000: 1 Die Netzebenenabstande und Intensitaten der Rontgenpulverdiagramme zeigt Tab. 11. Auch in der Elektronenbeugung einzelner Kaolinitkristalle ergeben sich die gleichen Netzebenenabstande, die der Berechnung BRINDLEYS entsprechen, wie aus Tab.

Co ~ ~. is: I:) 0 1,659 1,616 1,581 1,539 1,486 1,464 1,449 1,426 8 6 4 5 9 2 4 4 .. 204 1,657 2 15I--------------------------~ . ~ 060} 331 1,486 1,541 3~~ 332} 1457 r32 _ _ _ 061 ' 061 153, 152, 330 if5, 223, 330 - -------------.. 005 1,428 005 33! 331 23 061 ,115 r ==- _ _ _ _ _ _ : : : rO 241,224 114,313 I~~~ --~-----------~~;---- 2 2 8 1 {15~,241 13! ------------- ______ ~ _________ 31,15, 24 .. - 132 {132 221 133 042 133,202,223 114,223 3 .. 004 .. 004 1,785 004 222 m~: ~~~, 311 ----------------------~ die nicht immer beobachtet wurden, sie ktinnen von Verunreinigungen herriihren.

Tab. 10, S. 29). h. k = 0, 3, 6, ist eine willkiirliche Verschiebung der Schichtpakete in Richtung der b-Achse um bo/3 anzunehmen. Nur die Interferenz (020) des Kaolinit tritt auch hier auf, doch ebenso wie beim Halloysit als breite Bande; sie ist daher als zweidimensionale Interferenz zu deuten, welche auf die RegelmaBigkeit des Aufbaus innerhalb des Kaolirlit-Schichtpakets hinweist, und muE als Kreuzgitterinterferenz mit (02) indiziert werden. (1) HaUoysit und Metaballoysit. 2H 20. Seinen Namen erhielt das Mineral im Jahre 1826 von BERTHIER, der es in Einlagerungen von Kalksteinen aus dem Karbon in der Nahe von Luttich in Verbindung mit Zink- und Eisenablagerungen beschrieben hat.

Download PDF sample

Rated 4.28 of 5 – based on 19 votes