By Roland Eckert

Um im Hyperwettbewerb erfolgreich zu sein, wird es Unternehmen nicht mehr genügen, sich mit der eigenen strategischen Positionierung und der strategischen Differenzierung zum Wettbewerb zu beschäftigen. Stattdessen wird die Weiterentwicklung des strategischen Geschäftsmodells – das company version Prototyping – zunehmend erfolgsentscheidend. Unter enterprise version Prototyping versteht guy dabei die kohärente Weiterentwicklung von strategischer Kompetenz, strategischen Prozessen, Nutzenkriterien, Markenimage und Schlüsselressourcen.

Dieses Buch stellt die Entwicklung und Erneuerung von Geschäftsmodellen im Hyperwettbewerb in den Mittelpunkt und zeigt Methoden und Vorgehensweisen auf, wie dies erfolgreich gelingen kann. Dabei wird die Umsetzung des company version Prototyping in konkreten Unternehmenssituationen (Unternehmensentwicklung, Mergers & Acquisitions, Restrukturierung) beispielhaft dargestellt und erläutert.

Show description

Read or Download Business Model Prototyping: Geschäftsmodellentwicklung im Hyperwettbewerb. Strategische Überlegenheit als Ziel PDF

Best business books

Reframing Organizations: Artistry, Choice and Leadership (4th Edition)

First released in 1984, Lee Bolman and Terrence Deal's best-selling booklet has turn into a vintage within the box. Its four-frame version examines firms as factories, households, jungles, and theaters or temples:
* The Structural body: the best way to arrange and constitution teams and groups to get results
* The Human source body: the right way to tailor companies to meet human wishes, increase human source administration, and construct confident interpersonal and team dynamics
* The Political body: tips on how to deal with strength and clash, construct coalitions, hone political abilities, and care for inner and exterior politics
* The Symbolic body: how one can form a tradition that provides function and intending to paintings, degree organizational drama for inner and exterior audiences, and construct cohesion via ritual, rite, and story

This re-creation is full of new case examples akin to storm Katrina and profiles of serious leaders equivalent to mom Theresa, Thomas Keller, and others. moreover, the e-book updates the "Organizational Theory's maximum Hits" textual content bins all through, and raises geographic, cultural and gender variety in examples and textual content. It additionally gains an more desirable on-line teacher's consultant with a brand new attempt financial institution, in addition to up to date PowerPoint slides, educating rules and experiential actions, and hyperlinks to assets.

The Big Trade: Simple Strategies for Maximum Market Returns

A robust, ecocnomic, and assuredly easy approach for traders
Markets will be terribly complicated, and regrettably such a lot buying and selling platforms are too. the massive exchange provides a brand new method that is helping clear out the noise. It leaves in the back of merely significant signs you want to take heed to which will make ecocnomic trades. utilizing simple arithmetic and charts, it codifies the earlier habit of investors on your favorite inventory to aid you to acknowledge excessive chance buying and selling patterns.

Peter Pham's process breaks with conventional analytical instruments and rejects the speculation of predictability. in its place, it we could investors comprehend either how markets are dependent and the way they behave. the result's an easy motion plan that's as powerful and acceptable for day investors because it is for generational traders. mixing his own tale and analytical concepts, the large exchange courses investors of all event point to discover the likelihood inventory cost will upward thrust or fall in a selected time period.

The giant Trade:
* offers investors a robust, but uncomplicated buying and selling methodology
* used to be written by way of a dealer with twelve years of either purchase and promote facet event in worldwide equities trading
* is suitable for many sorts of buying and selling, together with institutional making an investment and day trading

For investors who desire a common strategy that works for any marketplace at any time, the massive exchange deals a brand new and potent method for profitable buying and selling with no gimmicks or magic formulas.

Extra info for Business Model Prototyping: Geschäftsmodellentwicklung im Hyperwettbewerb. Strategische Überlegenheit als Ziel

Sample text

In das Zentrum der Überlegungen von D’Aveni tritt deshalb ein neues Managementkonzept, welches die Kundenbedürfnisse, die Unternehmenskompetenzen, die Handlungsgeschwindigkeit und auch die Fähigkeiten, Spielregeln zu verändern, in den Mittelpunkt stellt. Damit scheint es aber auch bei D’Aveni indirekt durchaus um das Thema Geschäftsmodell zu gehen. Dieser Eindruck wird noch verstärkt, wenn man bedenkt, dass bei Geschäftsmodellen immer auch Kundenbedürfnisse und Unternehmenskompetenzen von Bedeutung zu sein scheinen und Geschäftsmodellinnovationen häufig dann angestoßen werden, wenn es darum geht, die Spielregeln innerhalb einer Branche zu verändern1.

5 Wettbewerb um Innovationen • Aufbau von weltweiten Marken: Erfolgreiche Unternehmen müssen den Produktverkauf durch aktives Markenmanagement weiter unterstützen. Ein reiner Fokus auf Produktmerkmale reicht in den heutigen Zeiten häufig jedoch nicht mehr aus und muss deshalb durch weitere Inhalte wie Emotionalität, Lebensgefühl, Zugehörigkeit zu einer angesehen Gruppe oder Sicherheit weiter gestärkt werden. Zusätzlich muss auch die Unternehmensmarke global entwickelt werden. • Stärkung der Innovationsfähigkeit im Unternehmen: Unternehmen müssen zunehmend versuchen, die Innovationsfähigkeit und -bereitschaft zu steigern.

9 Strategie, strategische Positionierung und Geschäftsmodell In der Theorie und Praxis hat sich eine Vielzahl verschiedener Definitionen des Geschäftsmodellbegriffs und damit eng verwandter Begriffe herausgebildet, ohne dass sich hieraus bisher eine allgemein akzeptierte und übergreifende Definition ergeben hätte (vgl.  8). Daran hat auch die steigende Anzahl von Veröffentlichungen zum Thema nichts geändert, obwohl mit der zunehmenden Veröffentlichungszahl eine zunehmende Anzahl von Referenzbeschreibungen – insbesondere in der Theorie – entstanden ist (vgl.

Download PDF sample

Rated 4.97 of 5 – based on 42 votes